Humor

  • Drucken

Treffen sich zwei Wasserstoffatome. Jammert das eine: "Du, ich hab' mein Elektron verloren!"
Sagt das andere: "Sieh's doch mal positiv!"

Ein Neutron will in die Disco. Sagt der Türsteher: "Nein, du kommst hier nicht 'rein. Heute nur für geladene Gäste!"

Drei Lehrer einer Schule müssen zu folgendem Vorkommnis Stellung nehmen: In einen Bus steigen 10 Passagiere ein, und am Ende der Fahrt steigen 11 Passagiere aus, ohne dass jemand eingestiegen wäre oder der Busfahrer mitgezählt würde.
Zuerst kommt der Biolehrer dran: "Na, ganz klarer Fall, da war 'ne schwangere Frau dabei, die hat unterwegs ihr Kind bekommen!"
Als zweiter nimmt der Physiklehrer Stellung: "Tja, was soll ich sagen, 10 Prozent Messfehler, damit müssen wir leben!"
Zum Schluss meint der Mathe-Lehrer: "Wenn jetzt einer einsteigt, ist kein Passagier im Bus!"

Begegnen sich zwei Elektronen in Hamburg. Sagt das eine: "Kommst du mit auf die Reeperbahn?" Sagt das andere traurig: "Ne, geht nicht, ich hab' Pauli-Verbot!"

Ein Physikstudent, ein Mathematikstudent und ein Medizinstudent bekommen von ihren Professoren jeweils ein Telefonbuch vorgelegt, wortlos. Darauf sagt der Physikstudent: "Ich kann aus diesen Messergebnissen nicht auf den Versuch schließen und damit ist das Ergebnis zu ungenau und wertlos!" Der Mathematikstudent: "Diese Nummern lassen sich nicht als mathematische Reihe zusammenfassen, damit sind sie per Definition ohne Zusammenhang und somit wertlos." Der Medizinstudent schaut den Professor nur müde and und fragt: "Bis wann?"

Ein Soziologe, ein Physiker und ein Mathematiker fahren mit dem Zug in ein fernes Land. Kurz nachdem sie die Grenze passiert haben, sehen sie ein schwarzes Schaf.
Meint der Soziologe: "Wir können jetzt annehmen, dass alle Schafe in diesem Land schwarz sind."
Der Physiker: "Nein, das ist falsch. Wir können lediglich behaupten, dass ein Schaf in diesem Land schwarz ist." Nach einer kurzen Pause sagt der Mathematiker: "Auch das ist falsch. Wir können lediglich sagen, dass es in diesem Land ein Schaf gibt, das von mindestens einer Seite schwarz ist."

Ein Ballonfahrer hat sich im Nebel verirrt. Plötzlich entdeckt er in Rufweite unter sich einen Spaziergänger. Er schreit aus Leibeskräften: "Wo bin ich?" Nach geraumer Zeit ruft der Spaziergänger zurück: "Sie befinden sich in einem Heißluftballon!"
Woran erkennt man, dass der Spaziergänger ein Mathematiker war?
1) Er benötigte ziemlich viel Zeit für die Antwort. 2) Die Antwort war sehr exakt. 3) Die Lösung war völlig unbrauchbar!