Genealogie

Die Familie Ruppersberg verfügt über einen Stammbaum, der bis in das 16. Jahrhundert reicht. Dies ist vor allem Otto Ruppersberg (Leiter des Frankfurter Stadtarchivs) zu verdanken, der ein Bruder meines Großvaters Ludwig Ruppersberg war.

Ein weiteres Familienmitglied, Prof. Dr. Albert Ruppersberg, war ein Cousin meines Großvaters. Er schrieb unter anderem die Geschichte des Saarlandes, aber auch ein kleines Büchlein mit 76 Seiten: "Die Familie Ruppersberg".

Auf einer Stammbaumseite habe ich schon einiges "verewigt". Über weitere Mitteilungen hierzu freue ich mich!