Sachlich und praktisch...

... wird es hier, das heißt, hier gebe ich Tipps für schöne Ausflüge oder erkläre, wie man mit einem Gezeitenkalender arbeitet oder was man sich aneignen muss, um eine Website zu bauen.

Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren. Da wo ich wohne, ist es nicht weit nach Sonderburg (siehe Bild oben), nach Kappeln oder nach Sankt Peter-Ording. Für letzteres sollte man vor der Abfahrt noch schnell einmal in den Gezeitenkalender schauen: ins Watt geht man am besten zwei Stunden vor Niedrigwasser, und das ist jeden Tag anders. Vor einer Überquerung des großen Priels vor der Badestelle Süd ist es sogar lebenswichtig, über Ebbe und Flut Bescheid zu wissen: ist das Wasser im Priel mehr als kniehoch, dann reißt es einen mit. Bei Niedrigwasser hingegen ist die Überquerung harmlos, sofern man den Rückweg überlegt hat.

Schiffe führen Lichter oder zeigen Signalkörper. Es ist spannend zu wissen, was sie bedeuten.

Bei vesselfinder.com kann man sehen, welches Schiff gerade wo ist.

Wer sich mehr dafür interessiert, welches Flugzeug gerade am Himmel zu sehen ist, wird hier fündig!

Welcher Vogel ist das? Der NaBu bietet kostenlose Apps für iPhone, Android usw. an!